gute Frage


Heute habe ich wiedermal gemerkt wie wichtig es ist die guten Fragen zu stellen!

Man kann soviel Information bekommen und sich überfluten lassen mit Möglichkeiten und Lösungen und doch immer wieder mit denselben Themen anstehen.

Mir hilft es, wirklich in die Stille zu gehen und nur hinzuhorchen; mir Zeit zu lassen, auf der Lauer zu sein und abzuwarten bis die richtige Frage in meine Falle tappt. Manchmal in Form eines Musters, einer Farbe oder eines Bildes. Es kann lange dauern...aber wenn sie da ist, weiss ich es sofort.

Eine gute Frage erlaubt mehr Antworten als ja und nein. Eine gute Frage lässt die Verantwortung für Lösungen bei mir! Und sie fordert mich gleichzeitig dazu auf, demütig zu sein und loszulassen. Angenehm ist sie nicht unbedingt.

Um eine gute Frage zu finden, muss man zuvor vielleicht auch ein paar weniger guten Fragen nach-gehen; einer Spur folgen, die im Nichts endet und wieder umkehren. Sich ein paar Mal im Wald verirren bis man zur Hütte der Baba Yaga findet.


Ich wünsche euch, dass ihr die Fragen eures Lebens im Herzen tragen könnt. Sie sind oftmals viel wertvoller als die Antworten <3